Land 2 aktuell
Inhalt ausblendenInhalt einblenden
Stadt-& Regionalentwicklung

Vorarbeiten zu Standortfestlegung Vorrangzone Industrie und Gewerbe Maria Buch Feistritz

Ausgangspunkt der Bearbeitung ist die erforderliche Erweiterung des Holzinnovationszentrums Zeltweg (HIZ) im Ausmaß von ca. 50 ha. Durch freiland Umweltconsulting ZT GmbH erfolgte die Sensibilitätsuntersuchung potenzieller Entwicklungsstandorte zu den Fachbereichen Landschaftsbild, Freizeit und Erholung sowie biologische Vielfalt, Fauna und Flora. Die Ergebnisse bilden eine Entscheidungs- und Argumentationsgrundlage für die in weiterer Folge durch den Auftraggeber durchgeführte Standortfestlegung in der Änderung des Regionalen Entwicklungsprogrammes der Planungsregion Judenburg / Knittelfeld.

Folgende Leistungen wurden von freiland Umweltconsulting erbracht:
  • Grundlagerecherche und –aufbereitung inkl. GIS-Analysen
  • IST-Zustandserhebungen
  • Sensibilitäts- und Standortbeurteilung potenzieller Standorte
  • Entwicklung eines Maßnahmenkonzeptes für die potenziellen Standorte
  • Berichtwesen
  • Abstimmung mit Auftraggeber, Experten