Land 2 aktuell
Inhalt ausblendenInhalt einblenden
Freiraumplanung

Gemeindezentrum Pöllauberg

Landschaftspflegerische Fachplanung und Detailplanung

Im Landschaftsschutzgebiet Nr. 48 „Pöllauertal“ wurde zwischen 2004 und 2006 für die Gemeinde Pöllauberg ein Gemeindezentrum mit Veranstaltungshalle, Bauhof, Sportplatz und den erforderlichen PKW-Stellflächen errichtet.
freiland Umweltconsulting wurde damit beauftragt, bereits bestehende Planungen im Hinblick auf eine möglichst harmonische landschaftliche Einbindung des Bauvorhabens in das Landschaftsschutzgebiet zu überarbeiten.

Im Rahmen der landschaftspflegerischen Fachplanung wurden folgende Bereiche geplant und hierfür die entsprechenden Kostenermittlungsgrundlagen erstellt:
  • Ausführung von Parkflächen, die zum Teil als begrüntes Rasenfugenpflaster in Sandbett (rd. 570 m²) erfolgte.
    Weitere PKW-Stellflächen wurden als Schotterrasenparkplatz geplant; Materialvorschläge und Hinweise zur Verlegung, Einsaat und Pflege wurden erarbeitet.
  • Planung von standortangepassten Einsaaten für sämtliche Böschungen und Oberflächen
  • detaillierte Bepflanzungsplanung zur möglichst harmonischen landschaftlichen Einbindung des Vorhabens unter Berücksichtigung naturschutzrechtlicher und forstrechtlicher Auflagen. In Summe wurden rund 9.000 m² Böschungen, Waldsäume und Feldgehölzgruppen gepflanzt.
  • Planung und Beratung bei ingenieurbiologischen Fragestellungen wie Hangsicherungsmaßnahmen bei Böschungsrutschungen infolge von Hangwasseraustritt
Während des Baus wurde das Projekt im Rahmen der ökologischen Bauaufsicht fachlich begleitet.
freiland vertrat die Interessen des Naturschutzes sowie der Forstrechtsbehörde hinsichtlich der Einhaltung der Bescheidauflagen und beaufsichtigte die Übereinstimmung mit der landschaftspflegerischen Detailplanung. Die Schlussabnahme erfolgte im Sommer 2008.