Land 2 aktuell
Inhalt ausblendenInhalt einblenden
Referenzen

Kulturlandschaftswandel im Schilcherland

Kulturlandschaften sind niemals statisch, sondern permanenten Veränderungen unterworfen. Agarstrukturwandel, Industrialisierung, Globalisierung und Individualisierung führen seit Mitte des 20. Jahrhunderts nicht nur zu einem Gesellschaftswandel sondern auch zu einer rasanten Veränderung der Kulturlandschaft. Nutzungsaufgaben von Grenzertragsflächen, Intensivierungen in Gunstlagen, Siedlungsentwicklungen oder überbordende Individualität beim Bauen führten oft zu nachhaltig negativen Veränderungen der Kulturlandschaft.

Gleichzeitig gewinnt heute das Thema Landschaft/Kulturlandschaft – gerade im Schilcherland - als Standortmerkmal insgesamt und in der Vermarktung von touristischen und regionalen Produkten zunehmend an Bedeutung.

Das Projekt „Kulturlandschaftswandel im Schilcherland“  konzentriert sich auf die Landnutzungsänderungen der letzten 30 bis 50 Jahre im Schilcherland, ihrem Beitrag zum Wandel der Kulturlandschaft und daraus resultierender sichtbarer Auswirkungen auf das Landschaftsbild.

Folgende Leistungen werden von freiland Umweltconsulting erbracht:
  • Erstellen einer Studie zum Kulturlandschaftswandel im Schilcherland
  • GIS-Bearbeitung (Definition von Pilotregionen, Luftbildinterpretation Nutzung, Analysekarten)
  • Fotodokumentation
  • Öffentlichkeitsarbeit, regionale Abstimmung