Land 2 aktuell
Inhalt ausblendenInhalt einblenden
Landschaftsplanung

Photovoltaik Freiflächenanlagen – Planungsleitfaden in Raumplanungsverfahren


Der Planungsleitfaden, mit dem freiland beauftragt wurde, sollte als Orientierungshilfe bei der Standortsuche von Photovoltaik-Freiflächenanlagen für Gemeinden, Planer, Investoren und die Aufsichtsbehörde dienen und Auskunft darüber geben, welche Bereiche in der Steiermark aus raumplanerischer Sicht und unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte für die Errichtung von PV-Freiflächenanlagen  geeignet sind bzw. in welchen Bereichen hohes Konfliktpotential besteht.

Der erste Teil beinhaltet die Beschreibung der verschiedenen Typen von PV-Freiflächenanlagen, befasst sich mit den räumlichen und infrastrukturellen Anforderungen und skizziert die Ansprüche gebäudeintegrierter PV-Anlagen.
Der zweite Teil setzt sich intensiv mit dem umweltrelevanten Wirkungsprofil von PV-Freiflächenanlagen auseinander und stellt diese den Wirkungen von gebäudeintegrierten PV-Anlagen gegenüber. Die detaillierte Analyse der umweltrelevanten Wirkungen bildet weiters eine wertvolle Grundlage für die Erstellung einer strategischen Umweltprüfung im Rahmen der Raumplanung.
Der dritte Teil widmet sich dem raumplanungsrelevanten Konfliktpotential, das anhand der einzelnen Festlegungen in den relevanten Raumplanungsinstrumenten dargestellt wird.

Abschließend erfolgt die Zusammenfassung und Interpretation bzw. Empfehlung zu:
  • Bereichen, die ein geringes Konfliktpotential aufweisen und somit in der Regel für die Errichtung von PV-Freiflächenanlagen geeignet sind bzw. zu
  • Bereichen,  für die hohes Konfliktpotential besteht und die somit in der Regel nicht für die Errichtung von PV-Freiflächenanlagen geeignet sind.
Die essentiellen Inhalte der Studie sowie die Prüflisten wurden als Flügelmappe mit Einlageblättern in einer Auflage von 1000 Stück publiziert.