Umwelt 2 aktuell
Inhalt ausblendenInhalt einblenden
Umweltkoordination
Umweltkoordination bedeutet für uns umweltrelevante fachliche Hilfestellung für Projekte im Straßen- und Bahnbau, im Bereich der Energie- und Rohstoffversorgung und der regionalen Infrastruktur. Unser Leistungsspektrum umfasst:

  • Unterstützung beim Aufbau einer Projektorganisation
  • Entwicklung von Projektzeit- und Ablaufplänen
  • Festlegung des Untersuchungsraumes und -programmes
  • Hilfestellung bei Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung
  • Organisatorische Abstimmung zwischen dem Bearbeiterteam für die Themen im Bereich Raum und Umwelt, den technischen Planern, der technischen Projektsteuerung und dem/r AuftraggeberIn
  • Organisation von und Teilnahme an Öffentlichkeitsterminen (BürgerInnenversammlungen, Arbeitsgruppen, Organisation von Planausstellungen)

Leitprojekt zu diesem Thema: S10 Mühlviertler Schnellstraße

Durch unser Projektmanagement stellen wir sicher, dass Vertreter der beteiligten unterschiedlichen Fachdisziplinen auf gleicher Ebene agieren und divergierende Standpunkte respektiert und koordiniert werden. Die Bewertungstätigkeit von Experten verschiedener Fachbereiche ist nach standardisierten Beurteilungsregeln und Methoden vorzunehmen. Die sektoralen Resultate der unterschiedlichen Teilbereiche werden zu einem Gesamtergebnis zusammengeführt.

Eine der größten Herausforderungen sehen wir in der Integrationsfunktion der Umweltkoordination auf gesellschaftlicher und sozialer Ebene.

In jeder Phase des Planungsprozesses sind die Ansprüche des Menschen und seiner Umwelt optimal auf die technischen Anforderungen abzustimmen. Die betroffenen BürgerInnen werden im Zuge von Planungs- und BürgerInnenbeteiligungsprozessen in die Projektentwicklung eingebunden.